Raus aus dem Alltag – rein in das Landleben, wie es einst war!

Liebe Freunde und Besucher des Markus Wasmeier Freilichtmuseums Schliersee,

unser altbayrisches Dorf ist ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie und eine Begegnungsstätte für Kultur, Tradition und Handwerk. Auch in diesem Jahr erwartet Sie wieder eine Vielzahl von Veranstaltungen zu verschiedenen Themen und Anlässen. Besonders freue ich mich über die zahlreichen Handwerker, die fast täglich unser Museumsdorf mit Leben erfüllen.

Im Hacker-Pschorr Wirtshaus „Zum Wofen“ verwöhnen wir Sie mit hausgemachten bayrischen Spezialitäten. Hier spüren und schmecken Sie die bayrische Heimat! In unserem Biergarten mit Blick auf ein das herrliche Bergpanorama schmeckt unser selbstgebrautes Museumsbier bei einer herzhaften bayrischen Brotzeit ganz besonders gut.

Wenn Sie uns öfter besuchen möchten, dann werden Sie doch einfach Mitglied im Markus Wasmeier Bauernhof- und Wintersportmuseum Schliersee e.V. und helfen Sie mit dieses herrliche Fleckerl Erde noch schöner zu machen.

Ich freue mich auf Ihren Besuch und wünsche Ihnen viel Spaß und eine gute Zeit im altbayrischen Dorf.


Ihr Markus Wasmeier

  Wir waren gestern dort! Toll-wir kommen sicher wieder!

thumb Sandra Teckenberg
3/23/2014

  Kinder hatten super viel Spaß und das Essen war sehr gut!

thumb Carina Reiter
8/11/2016

  Immer wieder ganz gerne egal ob geschäftlich oder privat. GERI von GLS.

thumb Gergely Tóth
5/04/2016

  Ich war 2013 mit
Johanniter dort.
Isabella

thumb Isi Huber
1/15/2014

Neuigkeiten aus dem altbayrischen Dorf

36 Minuten her

Markus Wasmeier Freilichtmuseum Schliersee

Wo gesungen wird, da lass dich nieder, denn böse Menschen singen keine Lieder, sagt der Volksmund – und bekanntlich hat der ja immer Recht.

Am Wochenende vom 22. bis 23. Juli 2017 laden wir herzlich zum bayerischen Musikantentreffen ins altbayrische Dorf in Schliersee ein. Das Museum wird zur Bühne, und Sänger und Musikanten werden an beiden Tagen für Sie auf dem Gelände singen und musizieren.

Was heute außergewöhnlich klingt, war früher alltäglich, denn das Musizieren war vor der Erfindung von Radio oder Fernseher die einzige Möglichkeit der Unterhaltung. So saß man im Wirtshaus und sang gemeinsam zum Klang einer Gitarre, Zither oder eines Akkordeons – oder was eben gerade als Instrument verfügbar war. Bei der Arbeit wurde gesungen, um die Zeit kürzer erscheinen zu lassen, und natürlich wurde ebenso zu festlichen Anlässen musiziert.

Rund 15 Musikgruppen aus ganz Bayern mit über 80 Akteuren finden sich zum Musikantentreffen im altbayrischen Dorf von Doppelolympiasieger Markus Wasmeier ein.

Bayrisches MusikantentreffenJul 22, 10:00amMarkus Wasmeier Freilichtmuseum SchlierseeWo gesungen wird, da lass dich nieder, denn böse Menschen singen keine Lieder, sagt der Volksmund – und bekanntlich hat der ja immer Recht.

Am Wochenende vom 22. bis 23. Juli 2017 laden wir herzlich zum bayerischen Musikantentreffen ins altbayrische Dorf in Schliersee ein. Das Museum wird zur Bühne, und Sänger und Musikanten werden an beiden Tagen für Sie auf dem Gelände singen und musizieren.

Was heute außergewöhnlich klingt, war früher alltäglich, denn das Musizieren war vor der Erfindung von Radio oder Fernseher die einzige Möglichkeit der Unterhaltung. So saß man im Wirtshaus und sang gemeinsam zum Klang einer Gitarre, Zither oder eines Akkordeons – oder was eben gerade als Instrument verfügbar war. Bei der Arbeit wurde gesungen, um die Zeit kürzer erscheinen zu lassen, und natürlich wurde ebenso zu festlichen Anlässen musiziert.

Rund 15 Musikgruppen aus ganz Bayern mit über 80 Akteuren finden sich zum Musikantentreffen im altbayrischen Dorf von Doppelolympiasieger Markus Wasmeier ein.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Bayrisches Musikantentreffen

Dem adoptierten Hühner-Nachwuchs unserer Ente Sissi geht es prächtig und dank eurer tollen Vorschläge sind wir auch beim Namen schon einen Schritt weiter: Standesgemäß wird es entweder ein Rudolf oder eine Marie Valerie. Jetzt müssen wir nur noch rauskriegen, ob es ein Kronprinz oder eine Kronprinzessin ist 😉. Wir halten euch auf dem Laufenden!🐤 ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Dem adoptierten Hühner-Nachwuchs unserer Ente Sissi geht es prächtig und dank eurer tollen Vorschläge sind wir auch beim Namen schon einen Schritt weiter: Standesgemäß wird es entweder ein Rudolf oder eine Marie Valerie. Jetzt müssen wir nur noch rauskriegen, ob es ein Kronprinz oder eine Kronprinzessin ist 😉. Wir halten euch auf dem Laufenden!🐤

Auf Facebook kommentieren

Mei, is des niedlich. Wo ist denn die Frau Mama?❤️👑🐥🦆 Das es ein Kronprinz oder eine Kronprinzessin ist kann man ja schon sehen. Es hat ja die Krone schon auf dem Kopf. 😂

Grüße von München an die Vitalwelt Schliersee, uns trennen doch immer zwischen 3 und 8 Grad, ich bin immer wieder erstaunt, über den doch so beträchtlichen Unterschied, auch hinsichtlich Gewitterintensität, oder im Winter, die doch sehr beträchtlichen Unterschiede in Sachen Schneefall und Menge. München hat sehr viel zu bieten, aber die Lebensqualität am Schliersee, finde ich immens höher.

Süss ....

Einfach mal wieder da zu sein ... ein 💕Wunsch 😞

Prinz. Ganz klar

I dadat Christl vorschlong

Fannerl wad a schee🐔🐓🐤🐥🐣

+ Mehr Kommentare anzeigen

Am kommenden Wochenende geht es musikalisch zu bei uns im Freilichtmuseum! 🎶🎶🎶 ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Am kommenden Wochenende geht es musikalisch zu bei uns im Freilichtmuseum! 🎶🎶🎶

Auf Facebook kommentieren

Einfach Klasse euer Programm. Schade das ich nicht jeden Tag da sein kann.Aber euch wünsche ich viel Spass.Und nette Besucher

Mehr anzeigen
X